Info-Telefon: +49 (0)8324 / 953 650
(Mo-Fr 8:30-12 / 13-17 Uhr)

30.04.2015

Wir spenden für Nepal

Spendenaufruf Erdbebenopfer Nepal

Liebe Bergfreunde,

in Anbetracht des Erdbebens in Nepal und den Folgen für die Menschen in diesem Land können und wollen wir nicht ohne einen Beitrag zur Hilfe zu leisten zur Tagesordnung übergehen. Unser Mitgefühl gilt allen Betroffenen dieser Naturkatastrophe. Als Bergschule haben wir uns daher entschlossen einen namhaften Betrag für die Opfer, die Angehörigen und den Wiederaufbau zu spenden. Eine der Hilfsorganisationen, die wir kennen und von der wir wissen, dass Spenden schnell, direkt und ohne Kosten für unnütze Bürokratie bei den Betroffenen ankommen, ist Humanity First (Infos unter http://www.humanityfirst.de/news/erdbeben-in-nepal)

 

Vor zwei Tagen sind bereits die ersten Humanity First Mitarbeiter in Nepals Hauptstadt Kathmandu eingetroffen und haben eine medizinische Hilfsstation eingerichtet. Auf Wunsch der lokalen Behörden wird Humanity First sich auf die Gorkha Region konzentrieren. Ein weiteres Team aus Ärzten, Sanitätern und Pflegern befindet sich auf dem Weg ins Krisengebiet. Neben den medizinischen Maßnahmen werden auch Wasserfilter und "Survival Kits" bereitgestellt.

Bitte unterstützen auch Sie die Betroffenen in dieser kritischen Zeit mit Ihrer Spende online oder direkt auf das Spendenkonto:

 

Humanity First e.V.
Kt.-Nr.: 500284676
BLZ: 50190000
Frankfurter Volksbank
IBAN: DE72501900000500284676
BIC: FFVBDEFF

Verwendungszweck: ERDBEBEN NEPAL

 

Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden. Wir danken für Ihre Hilfe!

» zur News-Übersicht