Info-Telefon: +49 (0)8324 / 953 650
(Mo-Fr 8:30-12 / 13-17 Uhr)

07.10.2005

Exklusiv-Dynastar Freeride Camps Alpinschule

München/Bad Hindelang, September 2005. Tiefblauer Himmel, hüfttiefer Powder und wie Tobleronespitzen aneinandergereihte Berggipfel. Im kommenden Winter 2005/06 wird die Bergschule „Hindelanger Bergführerbüro“ - kompetenter Partner in Sachen Outdoor - exklusiv für die legendäre französische Ski- und Snowboardmarke Dynastar die Dynastar Freeride Camps veranstalten. Für die Basic Camps geht es zum Nebelhorn/Oberstdorf, für die Pro Camps ins Freeride-Mekka Chamonix. Dynastar stellt dabei allen Teilnehmern die neuesten Freeride-Latten zur Verfügung. Die Freeride-Spezialisten rund um den staatl. gepr. Berg- und Skiführer Patrick Jost wiederum vermitteln ihr Know-How in Sachen Fahrtechnik, Geländebeurteilung sowie Handhabung des LVS-Gerätes.

Gemeinsam mit dem Partner Dynastar möchte das Team des Hindelanger Bergführerbüros allen begeisterten Skifahrern das Erlebnis und Feeling des Freeridings oder Tiefschneefahrens durch die Dynastar Freeride Camps näher bringen. Im Mittelpunkt der Camps steht ganz klar der Fahrspaß. Dazu stellt Dynastar allen Teilnehmern die neuesten Modelle aus der Freeride-Ski- Kollektion zur Verfügung. Die erfahrenen Freeride-Spezialisten rund um den staatl. gepr. Berg- und Skiführer Patrick Jost wiederum vermitteln ihr Know-How in Sachen Fahrtechnik, Befahren steilerer Hänge, Geländebeurteilung mit Hilfe des Lawinenlageberichts sowie Handhabung des LVS-Gerätes.

Für diejenigen, die gerne mal reinschnuppern möchten, bietet sich das eintägige Basic Camp am Nebelhorn an. Höhepunkt ist dabei die Abfahrt vom Nebelhorn hinunter zum Giebelhaus, einer der längsten Tiefschnee-Runs im Allgäu. Für all diejenigen, die bereits erste Tiefschneerfahrung gesammelt haben und schon immer von den legendären Spots rund um das Freeride- und Bergsteiger-Mekka Chamonix geträumt haben, gibt es das sechstägige Pro Camp. Dabei warten auf die Camp-Teilnehmer zu Füßen des Mont Blanc nicht enden wollende Tiefschnee-Runs mit mehr als 2.000 Höhenmeter sowie spektakuläre Gletscherabfahrten wie der 20 Kilometer langen Abfahrt von der 3.842 Meter hohen Aguille du Midi. Mehr über den Mythos Dynastar erfahren die Teilnehmer bei einer exklusiven Werksbesichtigung.

Für Frauen, die beim Freeriding unter sich bleiben möchten, bringt das Hindelanger Bergführerbüro erstmals diesen Winter die Dynastar Freeride Camps auch als „only for women“ an den Start.

Dynastar Freeride Camp Flyer 920 KB

 

Sponsored Links : No Frills Flyer, Giant Tiger Flyer, Superstore Flyer, Metro Flyer, Home Depot Flyer

» zur News-Übersicht