Aktuell Update Corona-Krise bis auf weiteres.

7 Tage Inzidenz Allgäu NEWS

Unsere Touren und Kurse finden im Inland und Ausland nach den behördlichen Verordnungen statt, zusätzlich mit unserem Hygienekonzept. Im Ausland sowie im Inland gelten die aktuellen Vorschriften.

Die aktuellen Einreisebestimmungen finden Sie unter: Auswärtiges-Amt Reise und Sicherheit

Bitte beachten Sie, dass bei der Durchführung oder Einreise die Vorschriften dann vorranging zu erfüllen sind. Kann der Teilnehmer einen erforderlichen Statusnachweis (Hütte, Hotel, Skilift oder an der Grenze) nicht erbringen kann vom Reisevertrag zurückgetreten werden. Für den Teilnehmer fallen die ausgeschriebenen Rücktrittskosten an. Für die Erbringung vom Statusnachweis ist nicht der Veranstalter oder vor Ort der Bergführer verantwortlich.

Mit Ihrer verbindlichen Buchung bestätigen Sie, die Statusvoraussetzungen je nach Verordnung zu Beginn und während der Tour/Kurs zu erfüllen. 
Spezielle Fragen zu Hygienekonzepten der Länder und Hütten beantworten wir Ihnen zu den jeweils aktuellen Verordnungen der Länder.

Bitte beachten Sie, dass eine Buchung trozdem verbindlich ist, auch wenn Sie keine Anzahlung leisten müssen!

Kann ich kostenlos stornieren, weil sich die Verordungen geändert haben und ich den aktuellen Status nicht erfülle? Nein

Kann ich kostenlos stornieren, wenn ich Kontaktperson I bin oder einen positiven Befund habe? Nein

Ich habe eine Reise in einem Gebiet gebucht wo keine Beherbergungsbetriebe wegen Corona geöffnet sind. Findet die Reise dann statt? Nein

Kann ich kostenlos stornieren, weil ich meinen Termin verschieben möchte oder meine Urlaubsplanung ändern möchte? Nein

Ich habe mit Freunden oder einer Gruppe gebucht, kann ich kostelos stornieren, weil z.B. ein Bekannter wegen einem positiven Befund nicht kommen kann? Nein

Lawinenvortrag in Ulm

22.11.2011

Vortrag über Lawinenkurse

Wer ins Gelände geht, sollte über die Gefahren informiert sein. „Abseits der Piste, aber mit Köpfchen“, ist deshalb ein Vortrag überschrieben, den ein staatlich geprüfter Berg- und Skiführer im Rahmen der „Wintertouren“ von DAV-Ulm und SÜDWEST PRESSE kostenlos halten wird.
Patrick Jost vom Hindelanger Bergführerbüro kommt am 24. November nach Ulm, wo er in der Galerie ab 20.00 Uhr der SÜDWEST PRESSE, Olgastraße 106, direkt neben dem Verlagsgebäude sprechen wird. Wird nach Fakten entschieden und nicht nach Gefühl, sind viele Fehler vermeidbar, sagt Jost, nach dessen Wahrnehmung vor allem Anfänger für die Gefahren sensibilisiert werden müssen. Patrick Jost vom Hindelanger Bergführerbüro veranstaltet reglemäßig Lawinenkurse für Anfänger. Eine Notfallausrüstung allein, täusche eine falsche Sicherheit vor. Der Eintritt ist frei, das Sitzplatzkontingent allerdings begrenzt, weshalb telefonische Anmeldungen unter (0731) 156-810 oder -312 notwendig sind.

Warnschild Lawinengefahr