Aktuell Update Corona-Krise 01.09.2021

Neue Grundsätze ab 2. September, betrifft Bayern.

7 Tage Inzidenz Allgäu NEWS

Die 7-Tage-Infektionsinzidenz als das bisher dominierende Kriterium in der Pandemiebekämpfung wird abgelöst. Mit ihr entfallen auch alle bisher inzidenzabhängigen Regelungen. Lediglich für die Anwendung von 3G (ab Inzidenz 35 als Startpunkt) bleibt die 7-Tage-Infektionsinzidenz relevant.

Ausgenommen vom 3G-Grundsatz sind Privaträume, Handel, der ÖPNV, Veranstaltungen ausschließlich unter freiem Himmel bis 1.000 Personen, Gottesdienste sowie Versammlungen im Sinne von Art. 8 Grundgesetz. Für Schule und Kita gelten die bereits bekannten Sonderregelungen.

Die Einhaltung der 3G-Regeln muss vom Betreiber kontrolliert werden. Gäste und Besucher sowie Betreiber, die sich nicht daran halten, müssen mit einem Bußgeld rechnen.

Unter freiem Himmel gibt es künftig generell keine Maskenpflicht mehr. Ausgenommen sind lediglich die Eingangs- und Begegnungsbereiche größerer Veranstaltungen (ab 1.000 Personen).

Die bisherigen Personenobergrenzen für private und öffentliche Veranstaltungen entfallen. Für folgende Veranstaltungen (Sport, Kultur, Kongresse etc..).

In Handel, Dienstleistungen und Freizeiteinrichtungen entfallen die bisherigen quadratmetermäßigen Kunden- oder Besucherbeschränkungen. Die Maskenpflicht richtet sich nach der allgemeinen Grundregel.

Im Bereich der Beherbergung entfallen die bisherigen Einschränkungen, wonach Zimmer nur im Rahmen der Kontaktbeschränkungen vergeben werden dürfen. Im Rahmen von 3G genügt es hier, wenn Test wie bisher bei Ankunft und danach jede 72 Stunden vorgelegt werden. Im Übrigen gelten die allgemeinen Regelungen insb. zur Maskenpflicht.

Touren und Kurse im Inland und Ausland finden mit unserem Hygienekonzept statt. 
Für spezifische Verordnungen in anderen Ländern informieren wir Sie separat

Teilnehmer infomieren wir zu allen anstehenden Terminen. Alle Touren und Kurse sind weiterhin ohne Anzahlung buchbar. 

Spezielle Fragen zu Hygienekonzepten der Länder und Hütten beantworten wir Ihnen zu den jeweils aktuellen Verordnungen der Länder. Natürlich wie immer auch, über alle weiteren offenen Fragen die Sie haben.
Informationen Auswärtiges Amt
Weiterhin gilt zu unseren AGB 2021/Winter 2022:
-zu gebuchten Touren oder Kurse ist keine Anzahlung notwendig und erst zu Beginn der Tour/Reise/Kurs zu zahlen. Dies gilt seit März 2020 und weiterhin für die Saison 2021/2022.
-keine Anzahlung Saison 2021/2022
-Zahlungsziel bei Beginn und Stattfinden der Reise/Tour/Kurs
-100% Sicherheit für Euch
-Wir bleiben weiterhin kulant
-Bedingte Stornierungen durch die Corona-Krise lösen wir auch weiterhin kundenorientiert.
Sei es, wegen der Anreise aus einem anderen Land/Reisewarnung, Grenzschließungen etc.
 

Kann ich kostenlos stornieren, wenn bei der Rückreise in mein Heimatland Quarantäne besteht? JA

Kann ich kostenlos stornieren, wenn ich Kontaktperson I bin? JA

Ich möchte keinen PCR- oder Antigen-Test machen um in das Zielland der Reise einreisen zu können. Kann ich kostenlos stornieren? JA

Ich habe eine Reise in einem Gebiet gebucht wo keine Beherbergungsbetriebe wegen Corona geöffnet sind. Findet die Reise dann statt? NEIN

Ich habe wegen der weiteren Pandemieentwicklung bezgl. meiner Gesundheit bedenken. Kann ich kostenlos stornieren? JA

Kann ich kostenlos stornieren, weil ich meinen Termin verschieben möchte oder meine Urlaubsplanung ändern möchte? Nein

Hochtourenwoche 4000er Gipfel, Grate im Wallis, Saastal

Tourengebiet: Schweiz/Wallis/Saas Fee

4000er Saas Fee
Geführte Hochtourenwoche im Wallis mit Bergführer

Weismies Südgrat, Lagginhorn, Nadelhorn sind beeindruckende geführte 4000er Hochtourenziele im Wallis.
Wenn Sie sich denken: „Wallis ja, aber mal was Anderes“, dann sind Sie bei dieser geführten Hochtourenwoche richtig. Drei anspruchsvolle Routen mit kurzen Fels- und Eispassagen auf drei interessante Gipfel erwarten Sie. Der Weismies Südgrat zeichnet sich durch den schönen Blockgrat aus, das Lagginghorn ist der nördlichste 4000er in dieser Kette und wird über den Südwest-Grat bestiegen und das Nadelhorn mit abwechslungsreichen Gelände mit Gletscher, Firngrat und Felsgelände.

1. Tag:
Treffpunkt um 17.00 Uhr in Herbriggen im Hotel Bergfreund. Begrüßung und Besprechung der Tourenwoche, Abendessen und Übernachtung im Hotel.  

2. Tag:
Fahrt nach Saas Almagell. Aufstieg durch das Almagellertal zur Almageller Hütte 2894m, der Ausgangspunkt für den Weismies Südgrat; ca. 3,5 Std.

3. Tag:
Von der Hütte führt der Weg zum Zwischenbergenpass, hier beginnt der SSE-Grat. Mit kleineren steileren Absätzen bietet der Blockgrat schöne Kletterei im II. Grad, zum Schluss führt ein kurzer schmaler Firngrat zum Gipfel des Weismies 4023m. Abstieg über die Normalroute durch die NW Flanke zur Hohsaashütte 3098m; Schwierigkeit WS Fels II, ca. 7 Std.

4. Tag:
Von der Hütte wird auf den Hohlaubgletscher abgestiegen und an dessen Ende über Platten zum Lagginhorngletscher gequert. Über diesen wird der Grat erreicht und steigt zum Gipfel des Lagginhorn 4010m auf. Der Abstieg erfolgt über die gleiche Route und Abfahrt mit der Hohsaas-Bahn nach Saas Grund; Schwierigkeit WS, ca.6-7 Std. Übernachtung im Hotel in Saas Almagell.

5. Tag:
Fahrt nach Saas Fee und Auffahrt mit der Hannigbahn. Über den Wanderweg wird die Felsrippe erreicht, von hier folgt der Steig, der mit Stahlseilen versichert ist, über die Rippe zur Mischabelhütte 3329m; ca 3-4 Std.

6. Tag:
Von der Hütte wird auf die Rippe zum Hohbalmgletscher aufgestiegen und dieser gequert. Über eine steile Flanke wird das Windjoch erreicht, hier beginnt der NE- Grat, der einen Firngrat mit kurzen Felspassagen aufweist. Die letzten Meter des Nadelhorn 4327m werden in leichter Kletterei erreicht. Abstieg zur Hütte und weiter zur Hannigbahn nach Saas Fee; Schwierigkeit WS Fels II, ca. 10-11 Std.
Verabschiedung und Heimreise gegen 16.00 Uhr.

Komplette Organisation/inkl. Reservierung
3x Hütte, 2x Hotel
Berühmte Grate und Gipfel im Wallis und Saastal
Gletscherausrüstung, keine Leihgebühr
Kleine Gruppen, maximale Teilnehmerzahl wird nicht überschritten
Profibergführer
Beste Gebietskenntnis

Voraussetzungen

Kondition: Auf und Abstiege von 6-11 Std. Technik: Gehen mit Steigeisen, Klettern im leichten Fels II

Tourencharakter

Sie haben eine gute Kondition von Tagestouren über 8 Std. und begehen Anstiege im Eis/Gletscher über 45° und leichten Fels I-II, im Nachstieg. Sie beherrschen den sicheren Umgang mit Steigeisen und Pickel.

Leistungen

6 Tage Organisation und Führung durch einen Bergführer Hindelanger Bergführerbüro, Leihausrüstung

Leihausrüstung

Helm, Klettergurt

Teilnehmerzahl

mind. 2/ max. 2 Personen

Preis

EUR 1490,00 pro Person

Im Preis nicht enthalten

5 x ÜHP für Hütten CHF 60,- bis CHF 90,- pro Tag Seilbahn CHF 60,- für die Woche, evtl. Parkgebühren

Weitere Informationen

Anforderung/Schwierigkeitsbewertung Sommer/Winter Hindelanger Bergführerbüro

Eine Tour exakt zu beschreiben kann im Gebirge durch Veränderung der Verhältnisse nicht immer zu 100% erfolgen. Wir geben ihnen zu den Touren oder Kursen einen Überblick (Tourencharakter) zu den körperlichen und technischen Anforderungen, die Sie selbstkritisch Einschätzen sollten.

 

Für Gruppen und individuelle Tourenwünsche bieten wir Ihnen Sondertermine an!

von26.06.2022
bis01.07.2022
PreisEUR 1490,00 pro Person €
BuchungscodeGGW1
Buchungsstatus*
 Anmeldung
von10.07.2022
bis15.07.2022
PreisEUR 1490,00 pro Person €
BuchungscodeGGW2
Buchungsstatus*
 Anmeldung
von17.07.2022
bis22.07.2022
PreisEUR 1490,00 pro Person €
BuchungscodeGGW3
Buchungsstatus*
 Anmeldung
von14.08.2022
bis19.08.2022
PreisEUR 1490,00 pro Person €
BuchungscodeGGW4
Buchungsstatus*
 Anmeldung
* Buchungsstatus:
Alle Plätze noch verfügbar
Nur noch wenige Plätze verfügbar
Termin ausgebucht / verstrichen

Weitere Kurs- und Tourenangebote

Venter Haute Route, Sommer

Venter Haute Route Sommer
19.06.2022 - 24.06.2022
26.06.2022 - 01.07.2022
31.07.2022 - 05.08.2022
21.08.2022 - 26.08.2022
Details »

Leichteste 4000er Wallis

Leichte 4000er Hochtour geführt
19.06.2022 - 24.06.2022
10.07.2022 - 15.07.2022
24.07.2022 - 29.07.2022
07.08.2022 - 12.08.2022
21.08.2022 - 26.08.2022
Details »

Hochtouren Adamello-Presanella

Geführte Hochtourenwoche Adamello
03.07.2022 - 08.07.2022
17.07.2022 - 22.07.2022
07.08.2022 - 12.08.2022
21.08.2022 - 26.08.2022
Details »

Ortler Hochtourenwoche

Hochtourenwoche Ortler geführt mit Bergführer
25.07.2022 - 30.07.2022
08.08.2022 - 13.08.2022
15.08.2022 - 20.08.2022
29.08.2022 - 03.09.2022
Details »

Haute Route Sommer Chamonix-Zermatt

Haute Route Sommer Chamonix Zermatt
25.06.2022 - 01.07.2022
02.07.2022 - 08.07.2022
30.07.2022 - 05.08.2022
20.08.2022 - 26.08.2022
Details »

4000er im Wallis Monte Rosa Zermatt

Spaghetti Hochtour Wallis 4000er geführt
26.06.2022 - 01.07.2022
10.07.2022 - 15.07.2022
17.07.2022 - 22.07.2022
24.07.2022 - 29.07.2022
+ 3 weitere Termine »
31.07.2022 - 05.08.2022
07.08.2022 - 12.08.2022
21.08.2022 - 26.08.2022
Details »

Hochtour Großglockner-Durchquerung (3798m)

Großglockner Besteigung Hochtourenwoche geführt Bergführer
12.06.2022 - 17.06.2022
19.06.2022 - 24.06.2022
03.07.2022 - 08.07.2022
31.07.2022 - 05.08.2022
Details »

Mont Blanc 4810m Normalweg

Mont Blanc Normalweg geführt Bergführer
26.06.2022 - 01.07.2022
10.07.2022 - 15.07.2022
17.07.2022 - 22.07.2022
24.07.2022 - 29.07.2022
+ 2 weitere Termine »
07.08.2022 - 12.08.2022
28.08.2022 - 02.09.2022
Details »

Hochtourenwoche Bernina

Hochtour Bernina Piz Palü geführt Bergführer
19.06.2022 - 23.06.2022
03.07.2022 - 07.07.2022
17.07.2022 - 21.07.2022
Details »

Mont Blanc 4810m, schwere Hochtourenwoche in Chamonix

Schwere Hochtourenwoche Chamonix geführt Bergführer
03.07.2022 - 08.07.2022
10.07.2022 - 15.07.2022
24.07.2022 - 29.07.2022
Details »

Hochtourenwoche Berner Alpen

Hochtourenwoche Berner Alpen Jungfrau Mönch
03.07.2022 - 08.07.2022
17.07.2022 - 22.07.2022
Details »

Berühmte 4000er rund um Zermatt

Berühmte 4000er Wallis Dom Bergführer
03.07.2022 - 08.07.2022
17.07.2022 - 22.07.2022
31.07.2022 - 05.08.2022
14.08.2022 - 19.08.2022
Details »