Aktuell Update Corona-Krise 01.12.2021

7 Tage Inzidenz Allgäu NEWS

Unsere Touren und Kurse finden im Inland und Ausland nach den behördlichen Verordnungen statt, zusätzlich mit unserem Hygienekonzept. Im Ausland sowie im Inland gelten die aktuellen Vorschriften.

Aktuelle Verordnungen:

2G in Gastronomie, Beherbergungswesen

2G+ bei Sportveranstaltungen, touristische Bereiche

Voraussetzung für unsere Touren und Kurse:

2G+: Geimpft oder genesen; zusätzlich ein gültiger Test; PCR nicht älter als 48 Stunden / Antigen-Test nicht älter als 24 Stunden (bei Ankunft).

Sollte Ihnen aus organisatorischen Gründen ein kostenloser PCR-Test/Antigen-Test nicht möglich sein (diesen Test bekommen Sie kostenlos in Apotheken oder Teststationen vor Ort), haben wir als Veranstalter auch die Möglichkeit einen Selbsttest vor Ort mit Ihnen durchzuführen. 

Wichtig: Wir haben/verkaufen vor Ort keine Tests, bitte selbst einen gültigen Antigentest mitbringen (original verpackt und medizinisch zugelassen!)

Die aktuellen Einreisebestimmungen finden Sie unter: Auswärtiges-Amt Reise und Sicherheit

Bitte beachten Sie, dass bei der Durchführung oder Einreise die Vorschriften dann vorranging zu erfüllen sind. Kann der Teilnehmer den Statusnachweis (Hütte, Hotel, Skilift oder an der Grenze) nicht erbringen kann vom Reisevertrag zurückgetreten werden. Für den Teilnehmer fallen die ausgeschriebenen Rücktrittskosten an. Für die Erbringung vom Statusnachweis ist nicht der Veranstalter oder vor Ort/Bergführer verantwortlich.

Mit Ihrer verbindlichen Buchung bestätigen Sie, die Statusvoraussetzungen je nach Verordnung zu Beginn und während der Tour/Kurs zu erfüllen. 
Spezielle Fragen zu Hygienekonzepten der Länder und Hütten beantworten wir Ihnen zu den jeweils aktuellen Verordnungen der Länder.

Bitte beachten Sie, dass eine Buchung trozdem verbindlich ist, auch wenn Sie keine Anzahlung leisten müssen!

Weiterhin gilt zu unseren AGB 2021/Winter/Sommer 2022:
-zu gebuchten Touren oder Kurse ist keine Anzahlung notwendig und erst zu Beginn der Tour/Reise/Kurs zu zahlen. Dies gilt seit März 2020 und weiterhin für die Saison 2022.
-keine Anzahlung Saison 2021/2022
-Zahlungsziel bei Beginn und Stattfinden der Reise/Tour/Kurs
-100% Sicherheit für Euch
-Wir bleiben weiterhin kulant
-Bedingte Stornierungen durch Corona lösen wir auch weiterhin kundenorientiert.
Sei es, wegen der Anreise aus einem anderen Land/Reisewarnung, Grenzschließungen etc.
 

Kann ich kostenlos stornieren, weil sich die Verordungen geändert haben und ich den aktuellen Status nicht erfülle? NEIN

Kann ich kostenlos stornieren, wenn ich Kontaktperson I bin? JA

Ich habe eine Reise in einem Gebiet gebucht wo keine Beherbergungsbetriebe wegen Corona geöffnet sind. Findet die Reise dann statt? NEIN

Kann ich kostenlos stornieren, weil ich meinen Termin verschieben möchte oder meine Urlaubsplanung ändern möchte? Nein

Klettersteigbau und Sanierung

Wir planen mit Ihnen Ihren Klettersteig, gesicherte Steiganlage oder Ihre spezielle gesicherte Stahlversicherung. Unser Leistungsspektrum erstreckt sich über die Planung, Genehmigungsverfahren, Materiallieferung, evtl. Transportflüge, Verarbeitung und Montage nach aktueller Norm, Wartungsplan. Unser Spezialgebiet liegt im Neubau und Sanierung von versicherten Steiganlagen. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bau von Klettersteiganlagen/abgeschlossene Bauprojekte

Salewa Klettersteig
Klettersteig Verkaufsfläche Sporthaus Schuster
EDELRID Klettersteig
Event Klettersteig Natour Pur Group
Ostrachtaler Klettersteig 
Übungsklettersteig Kanzel Allgäu
Klettersteiganlage DAV Kletterzentrum Hamburg 

 

 

Generalsanierung EDELRID Kletterstertseig

1,5 Tonnen Stahl Verarbeitung im Hochgebirge über 1800m. 2.400 Meter lange Klettersteiganlage im Schwierigkeitsbereich B und C. Bauzeit 3 Wochen.
Klettersteigbau Materialtransport Helikopter
Klettersteigbau Klemmanker Bohren und Montage

 

 

Neubau einer Klettersteiganlage im DAV Kletterzentrum Hamburg

Planung und Bau von zwei Klettersteigen an Betonwänden. DAV Hamburg Klettertum Klettersteige mit zwei verschiedenen Schwierigkeitsgraden, AB und BC. Montage in Stahlbeton inklusiv Wartungsplan sowie Beratung für die öffentliche Nutzung.
Klettersteig DAV Kletterzentrum Hamburg
   


Salewa Klettersteig
Planung, Genehmigungsverfahren und den Bau eines Klettersteiges am Bergmassiv Iseler im Allgäu. Bauzeit 2 Jahre mit einer Gesamtlänge von ca. 2,5 km.

Topo Salewa Klettersteig

 

Material und Bau Salewa Klettersteig


Ostrachtaler Klettersteig
Planung, Genehmigungsverfahren und den Bau eines Klettersteiges an der Kanzel am Oberjoch. Bauzeit 2,5 Monate mit einer Gesamtlänge von ca. 300m.

Topo Ostrachtaler Klettersteig

 

Material und Bau Ostrachtaler Klettersteig

 

Sporthaus Schuster München
Erstellen eines Klettersteigturmes auf der Verkaufsfläche im Sporthaus Schuster. Planungshilfe und Bau vom Hindelanger Bergführerbüro

Sport Schuster Klettersteig Verkaufsfläche

 

Material und Bau Sport Schuster Klettersteig Verkaufsfläche