Aktuell Update Corona-Krise 01.09.2021

Neue Grundsätze ab 2. September, betrifft Bayern.

7 Tage Inzidenz Allgäu NEWS

Die 7-Tage-Infektionsinzidenz als das bisher dominierende Kriterium in der Pandemiebekämpfung wird abgelöst. Mit ihr entfallen auch alle bisher inzidenzabhängigen Regelungen. Lediglich für die Anwendung von 3G (ab Inzidenz 35 als Startpunkt) bleibt die 7-Tage-Infektionsinzidenz relevant.

Ausgenommen vom 3G-Grundsatz sind Privaträume, Handel, der ÖPNV, Veranstaltungen ausschließlich unter freiem Himmel bis 1.000 Personen, Gottesdienste sowie Versammlungen im Sinne von Art. 8 Grundgesetz. Für Schule und Kita gelten die bereits bekannten Sonderregelungen.

Die Einhaltung der 3G-Regeln muss vom Betreiber kontrolliert werden. Gäste und Besucher sowie Betreiber, die sich nicht daran halten, müssen mit einem Bußgeld rechnen.

Unter freiem Himmel gibt es künftig generell keine Maskenpflicht mehr. Ausgenommen sind lediglich die Eingangs- und Begegnungsbereiche größerer Veranstaltungen (ab 1.000 Personen).

Die bisherigen Personenobergrenzen für private und öffentliche Veranstaltungen entfallen. Für folgende Veranstaltungen (Sport, Kultur, Kongresse etc..).

In Handel, Dienstleistungen und Freizeiteinrichtungen entfallen die bisherigen quadratmetermäßigen Kunden- oder Besucherbeschränkungen. Die Maskenpflicht richtet sich nach der allgemeinen Grundregel.

Im Bereich der Beherbergung entfallen die bisherigen Einschränkungen, wonach Zimmer nur im Rahmen der Kontaktbeschränkungen vergeben werden dürfen. Im Rahmen von 3G genügt es hier, wenn Test wie bisher bei Ankunft und danach jede 72 Stunden vorgelegt werden. Im Übrigen gelten die allgemeinen Regelungen insb. zur Maskenpflicht.

Touren und Kurse im Inland und Ausland finden mit unserem Hygienekonzept statt. 
Für spezifische Verordnungen in anderen Ländern informieren wir Sie separat

Teilnehmer infomieren wir zu allen anstehenden Terminen. Alle Touren und Kurse sind weiterhin ohne Anzahlung buchbar. 

Spezielle Fragen zu Hygienekonzepten der Länder und Hütten beantworten wir Ihnen zu den jeweils aktuellen Verordnungen der Länder. Natürlich wie immer auch, über alle weiteren offenen Fragen die Sie haben.
Informationen Auswärtiges Amt
Weiterhin gilt zu unseren AGB 2021/Winter 2022:
-zu gebuchten Touren oder Kurse ist keine Anzahlung notwendig und erst zu Beginn der Tour/Reise/Kurs zu zahlen. Dies gilt seit März 2020 und weiterhin für die Saison 2021/2022.
-keine Anzahlung Saison 2021/2022
-Zahlungsziel bei Beginn und Stattfinden der Reise/Tour/Kurs
-100% Sicherheit für Euch
-Wir bleiben weiterhin kulant
-Bedingte Stornierungen durch die Corona-Krise lösen wir auch weiterhin kundenorientiert.
Sei es, wegen der Anreise aus einem anderen Land/Reisewarnung, Grenzschließungen etc.
 

Kann ich kostenlos stornieren, wenn bei der Rückreise in mein Heimatland Quarantäne besteht? JA

Kann ich kostenlos stornieren, wenn ich Kontaktperson I bin? JA

Ich möchte keinen PCR- oder Antigen-Test machen um in das Zielland der Reise einreisen zu können. Kann ich kostenlos stornieren? JA

Ich habe eine Reise in einem Gebiet gebucht wo keine Beherbergungsbetriebe wegen Corona geöffnet sind. Findet die Reise dann statt? NEIN

Ich habe wegen der weiteren Pandemieentwicklung bezgl. meiner Gesundheit bedenken. Kann ich kostenlos stornieren? JA

Kann ich kostenlos stornieren, weil ich meinen Termin verschieben möchte oder meine Urlaubsplanung ändern möchte? Nein

Oberstdorf-Zugspitze Wanderung Alpendurchquerung

Oberstdorf-Zugspitze Alpendurchquerung
Talstützpunkte Hotel- und Gaststättenkomfort

Unsere geführte Alpendurchquerung zu Fuss führt uns durch eine der schönsten Gipfelregionen im Alpenraum.  Tagsüber in die Bergwelt eintauchen und abends den Komfort im Tal genießen, die ideale Verbindung von Wanderurlaub.Wanderung mit Gipfelbesteigungen und den höchsten Berg von Deutschland, die Zugspitze 2962m besteigen, sind nur einige Höhepunkte der Wanderwoche.

1. Tag:
Treffen in Oberstdorf an der Nebelhornbahn/Talstation um 08.30 Uhr. Auffahrt zur Nebelhorn Gipfelstation 2224m. Abstieg zum Koblatplateau mit einem faszinierenden Ausblick in die Allgäuer Alpen bis hin in das Ötztal oder Dolomiten. Aufstieg zum Großen Daumen 2280m. Abstieg über die beiden Gebirgsseen Koblat- und Engeratsgundsee nach Hinterstein. Übernachtung in Hinterstein
Aufstieg 400Hm, Abstieg 1200Hm, 6-7 Std.

2. Tag:
Aufstieg zur urigen Willersalpe 1456m und weiter zum Gipfel vom Ponten 2045m. Abstieg über das Rohnental nach Schattwald. Übernachtung in Schattwald
Aufstieg 1045Hm, Abstieg 950Hm, 5-6 Std.

3. Tag:
Aufstieg zum Füssener Jöchel 1815m vorbei an der Läuferspitze und den großen Felsmassiven von Gimpel und Rote Flüh. An der Otto-Mayer-Hütte haben wir die Gelegenheit zur Einkehr um die beindruckenden Nordwände zu genießen. Abstieg durch das Reintal nach Musau. Per Transfer kommen wir nach Füssen/Hohenschwangau wo wir auch Übernachten.
Aufstieg 700Hm, Abstieg 850Hm, 5 Std.

4. Tag:
Wir steigen auf und durchqueren das königliche Gebiet von König Ludwig. Vorbei an der Marienbrücke mit einen gigantischen Blick auf Schloss Neuschwanstein. Auf leichten Wanderwegen gelangen wir zur Bleckenau und durchqueren die Ammergauer Berge und steigen zu unserem Hotel im Ammerwald ab. Bei ausreichender Zeit besteigen wir den Gipfel vom Ochsenälpelekopf 1905m, von wo wir schon ganz nah den Bilck in das Zugspitzgebiet genießen können.
Aufstieg 700Hm, Abstieg 400Hm, 5-7 Std.

5. Tag:
Früh morgens kommen wir per Transfer nach Ehrwald und fahren per Seilbahn zur Erhwalder Alm 1502m. Nun beginnt der lange Anstieg zur Zugspitze 2962m. Über das sogenannte Gatterl 1897m zur Knorrhütte 2051m auf das Zugspitzplatt. Vom Zugspitzplatt gelangen für felsige Passagen zur Zugspitze. Bei guten Bedingungen genießen wir den kurzen Zustieg zum „goldenen Gipfelkreuz“ der Zugspitze. Der Abstieg erfolgt nach dem anstrengenden Tag per Seilbahn nach Ehrwald.
Aufstieg 1469Hm, Abstieg per Bahn, 7-8 Std.
Übernachtung in Ehrwald.

6. Tag:
Organisierte Rückreise per Bus nach Oberstdorf mit anschließender Verabschiedung und Heimreise gegen Mittag.
 
komplett organisierte Wanderreise
Talstüzpunkte für mehr Komfort
kleine Gruppengröße
keine versteckten Zusatzkosten z.B. bei Seilbahnen oder Transfers
Führung durch Bergführer
höchster Berg Deutschlands/Zugspitze

Tourenziele

Nebelhorn 2224m Großer Daumen 2280m Ponten 2045m Ochsenälpelekopf 1905m Zugspitze 2962m

Voraussetzungen

Auf- und Abstiege von 5-8 Stunden Wandererfahrung

Tourencharakter

Sie haben eine gute Kondition von Tagestouren über 5 Std. und begehen Bergwege in Schotter sowie festen Wegen. Trittsicher auf Pfaden sowie schwindelfrei auch bei befestigten Höhenwegen oder Schneefeldern. Diese begehen Sie unter fachlicher Betreuung.

Leistungen

6 Tage Organisation und Führung Bergführer Hindelanger Bergführerbüro, 5x ÜHP in Hotels, Gasthöfe, alle Transfers inkl. Rückreise nach Oberstdorf und Seilbahnfahrten (Nebelhornbahn, Ehrwalderalmbahn, Zugspitzbahn) Leihausrüstung

Leihausrüstung

Helm/Gurt und Klettersteigset Helm und Klettersteigset ist nur für die letzten Meter zur Zugspitze erforderlich. Wir nutzen das aus Vorsichtsmaßnahme, auch wenn die meisten ohne einer Ausrüstung den kurzen Gipfelanstieg begehen. Vorkenntnisse sind deshalb nicht nötig

Teilnehmerzahl

mind. 4/max. 7 Personen

Preis

EUR 1350,00 pro Person

Im Preis nicht enthalten

Mittagsverpflegung, Getränke, Parkgebühr

von05.06.2022
bis10.06.2022
PreisEUR 1350,00 pro Person €
BuchungscodeOZA1
Buchungsstatus*
 Anmeldung
von19.06.2022
bis24.06.2022
PreisEUR 1350,00 pro Person €
BuchungscodeOZA2
Buchungsstatus*
 Anmeldung
von10.07.2022
bis15.07.2022
PreisEUR 1350,00 pro Person €
BuchungscodeOZA3
Buchungsstatus*
 Anmeldung
von24.07.2022
bis29.07.2022
PreisEUR 1350,00 pro Person €
BuchungscodeOZA4
Buchungsstatus*
 Anmeldung
von07.08.2022
bis12.08.2022
PreisEUR 1350,00 pro Person €
BuchungscodeOZA5
Buchungsstatus*
 Anmeldung
von14.08.2022
bis19.08.2022
PreisEUR 1350,00 pro Person €
BuchungscodeOZA6
Buchungsstatus*
 Anmeldung
* Buchungsstatus:
Alle Plätze noch verfügbar
Nur noch wenige Plätze verfügbar
Termin ausgebucht / verstrichen
Bei der ersten Etappe von Oberstdorf zur Zugspitz Wanderung mit Bergführer
Zugspitze Gipfelkreuz bei der Alpendurchquerung Oberstdorf-Zugspitze
Wanderreise mit Bergführer von Oberstdorf zur Zugspitze.

Weitere Kurs- und Tourenangebote

Alpenüberquerung Oberstdorf-Meran zu Fuß

08.07.2022 - 14.07.2022
29.07.2022 - 04.08.2022
19.08.2022 - 25.08.2022
26.08.2022 - 01.09.2022
02.09.2022 - 08.09.2022
Details »

Alpenüberquerung Zugspitze - Meran zu Fuß

23.07.2022 - 29.07.2022
27.08.2022 - 02.09.2022
Details »

Alpenüberquerung Oberstdorf-Meran mit Gipfelbesteigungen

15.07.2022 - 21.07.2022
05.08.2022 - 11.08.2022
09.09.2022 - 15.09.2022
Details »