Aktuell Update Corona-Krise 14.04.2021

BIS AUF WEITERES

Die derzeit in Deutschland/Bayern geltenden Infektionsschutzmaßnahmen werden über den 19. April 2021 hinaus bis zunächst zum 09. Mai 2021 verlängert.

Bis zum 09.05.2021 sind keine Führungen oder Kurse in Deutschland erlaubt. Bei neuen Änderungen/Inzidenz der landesweiten Maßnahmen passen wir unser Programm der Situation an. Ausländische Touren sind teilweise mit Auflagen wie Test´s oder Quarantäne möglich. Informationen Auswärtiges Amt

Teilnehmer infomieren wir zu allen anstehenden Terminen. Alle Touren und Kurse ab 09.05.2021 sind weiterhin ohne Anzahlung buchbar. 

Spezielle Fragen zu Hygienekonzepte der Länder und Hütten beantworten wir Ihnen zu den jeweils aktuellen Verordnungen der Länder. Natürlich wie immer auch, über alle weiteren offenen Fragen die Sie haben.

Weiterhin gilt zu unseren AGB 2021:
-zu gebuchten Touren oder Kurse ist keine Anzahlung notwendig und erst zu Beginn der Tour/Reise/Kurs zu zahlen. Dies gilt seit März 2020 und weiterhin für die Saison 2021.
-keine Anzahlung Saison 2021
-Zahlungsziel bei Beginn und Stattfinden der Reise/Tour/Kurs
-100% Sicherheit für Euch
-Wir bleiben weiterhin kulant
-Bedingte Stornierungen durch die Corona-Krise lösen wir auch weiterhin kundenorientiert.
Sei es, wegen der Anreise aus einem anderen Land/Reisewarnung, Grenzschließungen etc.
 
Touren/Kurse in Österreich/Frankreich/Schweiz/Italien etc. finden je nach den örtlichen Verordnungen statt bzw. bei keiner Reisewarnung vom Auswärtiges Amt.

Kann ich kostenlos stornieren, wenn bei der Rückreise in mein Heimatland Quarantäne besteht? JA

Kann ich kostenlos stornieren, wenn ich Kontaktperson I bin? JA

Ich möchte keinen PCR- oder Antigen-Test machen um in das Zielland der Reise einreisen zu können. Kann ich kostenlos stornieren? JA

Ich habe eine Reise in einem Gebiet gebucht wo keine Beherbergungsbetriebe wegen Corona geöffnet sind. Findet die Reise dann statt? NEIN

Ich habe wegen der weiteren Pandemieentwicklung bezgl. meiner Gesundheit bedenken. Kann ich kostenlos stornieren? JA

Tiefschneekurs Wochenende im Allgäu

Tiefschneekurs im Allgäu

Zweitägiger Tiefschneekurs für Anfänger in Oberstdorf

Wir bringen Sie bei unserem Zwei-Tages-Tiefschneekurs im Allgäu von der Piste mit der richtigen Technik ins freie Gelände. Sie bekommen eine intensive Schulung durch unsere Bergführerprofis, die Sie näher zum souveränen Tiefschneefahrer bringen. Der Tiefschneekurs ist für Einsteiger und Anfänger geeignet, die sicher auf der Skipiste unterwegs sind.

In unserem Skigebiet, dem Fellhorn, finden wir ein ideales Übungsgelände, um das Tiefschneefahren zu lernen. Im Vordergrund steht die Schulung mit vielen Abfahrten, damit Sie lernen bei welcher Schneeart, welche Technik angewendet werden muss. Zudem erlernen Sie den Umgang mit der Lawinennotfallausrüstung und können unser aktuelles Ski-Leihmaterial nutzen. Erleben Sie die Ursprünglichkeit vom Skifahren, inmitten der winterlichen Allgäuer Hochalpen

Kursgebiet: Deutschland/Bayern/Allgäuer Hochalpen

1. Tag:
Ausbildung im Skigebiet Fellhorngebiet/Kanzelwandgebiet.
Treffpunkt um 08.30 Uhr an der Hauptkasse Fellhornbahn.
Begrüßung und Vergabe vom Leihmaterial. Auffahrt zur Gipfelstation vom Fellhorn.
Einfahren im Skigebiet. Praxisschulung von der Position, Schwungeinleitung, Schwung steuern und Tempowahl. Verschiedene Übungsformen, um Fahrfehler zu korrigieren
Kursende gegen 16.00 Uhr.

2. Tag:
Ausbildung im Skigebiet Fellhorngebiet/Kanzelwandgebiet.
Treffpunkt um 08.30 Uhr an der Hauptkasse Fellhornbahn.
Vertiefen der Tiefschneetechniken vom ersten Kurstag. Verbessern von Rhythmus und Körperhaltung im unverspurten Gelände. Bei sicheren Verhältnissen fahren Sie mit unseren Locals die eine oder andere große Tiefschneeabfahrt ins Kleinwalsertal oder die bekannte Abfahrt über den Warmatsgund. Kursende gegen 16.00 Uhr.

moderne Schulungsmethoden
viel Praxis
Hausgebiet mit bester Gebietskentniss
Kleine Gruppen, maximale Teilnehmerzahl wird nicht überschritten
inkl. Leihmaterial und Testski
inkl. Fahrtechniken/Unterrichtsmappe

Voraussetzungen

Sicheres Fahren auf mittelschweren Pisten mit Ski

Tourencharakter

Sie fahren sicher in paralleler Skistellung, kurze sowie mittlere Radien auf präparierten Pisten. Besitzen eine Kondition mit Seilbahnunterstützung, um mehrere Abfahrten sowie mehrere Tage zu bewältigen.

Leistungen

2 Tage Organisation, Ausbildung und Führung durch einen Bergführer Hindelanger Bergführerbüro Leihausrüstung: LVS, Sonde, Schaufel, Dynastar Testski

Teilnehmerzahl

mind. 4 / max. 7 Personen

Preis

EUR 270,00 pro Person

Im Preis nicht enthalten

Unterkunft, Verpflegung, 2 Tagesskipass ca. 95,50 EUR, evtl. Parkplatzgebühr

von23.01.2021
bis24.01.2021
PreisEUR 270,00 pro Person €
BuchungscodeTKA2
Buchungsstatus*
 
von06.02.2021
bis07.02.2021
PreisEUR 270,00 pro Person €
BuchungscodeTKA3
Buchungsstatus*
 
von13.02.2021
bis14.02.2021
PreisEUR 270,00 pro Person €
BuchungscodeTKA4
Buchungsstatus*
 
von06.03.2021
bis07.03.2021
PreisEUR 270,00 pro Person €
BuchungscodeTKA5
Buchungsstatus*
 
* Buchungsstatus:
Alle Plätze noch verfügbar
Nur noch wenige Plätze verfügbar
Termin ausgebucht / verstrichen
Tiefschneekurs im Allgäu
Tiefschneekurs im Allgäu Bergschule Hindelang.
Tiefschneekurs-im-Allgaeu-Fellhorn2.jpg
Tiefschneegebiet Fellhorn im Allgäu.

Weitere Kurs- und Tourenangebote

Tiefschneekurs Arlberg

Tiefschneekurs Arlberg St. Anton
24.01.2021 - 29.01.2021
31.01.2021 - 05.02.2021
21.02.2021 - 26.02.2021
Details »

Wochenend Tiefschneekurs Pitztal

Tiefschneekurs Pitztal
29.01.2021 - 31.01.2021
05.02.2021 - 07.02.2021
19.02.2021 - 21.02.2021
Details »