Aktuell Update Corona-Krise 07.01.2021

BIS AUF WEITERES

Die derzeit in Bayern geltenden Infektionsschutzmaßnahmen werden über den 10. Januar 2021 hinaus bis zunächst zum 31. Januar 2021 verlängert.

Bis zum 31.01.2021 sind keine Führungen oder Kurse erlaubt. Bei neuen Änderungen der landesweiten Maßnahmen passen wir unser Programm der Situation an. Teilnehmer infomieren wir zu allen anstehenden Terminen. Alle Touren und Kurse ab 01.02.2021 sind ohne Anzahlung buchbar. 

Spezielle Fragen zu Hygienekonzepte der Länder und Hütten beantworten wir Ihnen zu den jeweils aktuellen Verordnungen der Länder. Natürlich wie immer auch, über alle weiteren offenen Fragen die Sie haben.

Weiterhin gilt zu unseren AGB 2021:
-zu gebuchten Touren oder Kurse ist keine Anzahlung notwendig und erst zu Beginn der Tour/Reise/Kurs zu zahlen. Dies gilt weiterhin auch für die Saison 2021.
-keine Anzahlung
-Zahlungsziel bei Beginn und stattfinden der Reise/Tour/Kurs
-100% Sicherheit für Euch
-Wir bleiben weiterhin kulant
-Bedingte Stornierungen durch die Corona-Krise lösen wir auch weiterhin kundenorientiert.
Sei es, wegen der Anreise aus einem anderen Land/Reisewarnung, Grenzschließungen etc.
 
Touren/Kurse in Österreich/Frankreich/Schweiz/Italien etc. finden je nach den örtlichen Verordnungen statt bzw. bei keiner Reisewarnung vom Auswärtiges Amt.

Letztes Wochenende 10.01. bis 11.01.2009

12.01.2009

Auch am vergangenen Wochenende war wieder einiges beim Hindelanger Bergführerbüro los.

Dynastar Basic Camp 10.01.2009

Bergführer Martin Wittmann zeigte den Teilnehmern beim Dynastar Basic Camp wo man derzeit noch Tiefschnee finden kann. Die Begeisterung war groß. Selbst die Meinungsbildner von Dynastar konnten es nicht glauben. Tiefschnee....

Eiskletterkurs 10.01. bis 11.01.2009

Die Bergführer Daniel Widmann und Stephan Schmid hatten am Gaisalpfall die Wasserfälle unsicher gemacht. Ihre Teilnehmer fanden sehr gute Bedingungen um richtig das Eisklettern zu erlernen. Zudem war es nicht mehr ganz so kalt wie an den letzten Kurse.

Skitourenkurs 10.01. bis 11.01.2009

Bergführer Benedikt Marte, Max Spieß und Sebastian Brutscher vermittelten am ersten Tag den Gästen das Fahren abseits der Piste mit einer anschließenden Skitour zum Einstieg in das Skitourengehen. Am zweiten Tag war das Motto: erlerntes vom Vortag in eine richtige große Skitour umzusetzen. Da hat uns natürlich heute früh von einer Teilnehmerin das Lob über den Skitourenkurs gefreut, „Super toll mit viel Fachwissen und Menschlichkeit“.