Aktuell Update Corona-Krise 01.09.2021

Neue Grundsätze ab 2. September, betrifft Bayern.

7 Tage Inzidenz Allgäu NEWS

Die 7-Tage-Infektionsinzidenz als das bisher dominierende Kriterium in der Pandemiebekämpfung wird abgelöst. Mit ihr entfallen auch alle bisher inzidenzabhängigen Regelungen. Lediglich für die Anwendung von 3G (ab Inzidenz 35 als Startpunkt) bleibt die 7-Tage-Infektionsinzidenz relevant.

Ausgenommen vom 3G-Grundsatz sind Privaträume, Handel, der ÖPNV, Veranstaltungen ausschließlich unter freiem Himmel bis 1.000 Personen, Gottesdienste sowie Versammlungen im Sinne von Art. 8 Grundgesetz. Für Schule und Kita gelten die bereits bekannten Sonderregelungen.

Die Einhaltung der 3G-Regeln muss vom Betreiber kontrolliert werden. Gäste und Besucher sowie Betreiber, die sich nicht daran halten, müssen mit einem Bußgeld rechnen.

Unter freiem Himmel gibt es künftig generell keine Maskenpflicht mehr. Ausgenommen sind lediglich die Eingangs- und Begegnungsbereiche größerer Veranstaltungen (ab 1.000 Personen).

Die bisherigen Personenobergrenzen für private und öffentliche Veranstaltungen entfallen. Für folgende Veranstaltungen (Sport, Kultur, Kongresse etc..).

In Handel, Dienstleistungen und Freizeiteinrichtungen entfallen die bisherigen quadratmetermäßigen Kunden- oder Besucherbeschränkungen. Die Maskenpflicht richtet sich nach der allgemeinen Grundregel.

Im Bereich der Beherbergung entfallen die bisherigen Einschränkungen, wonach Zimmer nur im Rahmen der Kontaktbeschränkungen vergeben werden dürfen. Im Rahmen von 3G genügt es hier, wenn Test wie bisher bei Ankunft und danach jede 72 Stunden vorgelegt werden. Im Übrigen gelten die allgemeinen Regelungen insb. zur Maskenpflicht.

Touren und Kurse im Inland und Ausland finden mit unserem Hygienekonzept statt. 
Für spezifische Verordnungen in anderen Ländern informieren wir Sie separat

Teilnehmer infomieren wir zu allen anstehenden Terminen. Alle Touren und Kurse sind weiterhin ohne Anzahlung buchbar. 

Spezielle Fragen zu Hygienekonzepten der Länder und Hütten beantworten wir Ihnen zu den jeweils aktuellen Verordnungen der Länder. Natürlich wie immer auch, über alle weiteren offenen Fragen die Sie haben.
Informationen Auswärtiges Amt
Weiterhin gilt zu unseren AGB 2021/Winter 2022:
-zu gebuchten Touren oder Kurse ist keine Anzahlung notwendig und erst zu Beginn der Tour/Reise/Kurs zu zahlen. Dies gilt seit März 2020 und weiterhin für die Saison 2021/2022.
-keine Anzahlung Saison 2021/2022
-Zahlungsziel bei Beginn und Stattfinden der Reise/Tour/Kurs
-100% Sicherheit für Euch
-Wir bleiben weiterhin kulant
-Bedingte Stornierungen durch die Corona-Krise lösen wir auch weiterhin kundenorientiert.
Sei es, wegen der Anreise aus einem anderen Land/Reisewarnung, Grenzschließungen etc.
 

Kann ich kostenlos stornieren, wenn bei der Rückreise in mein Heimatland Quarantäne besteht? JA

Kann ich kostenlos stornieren, wenn ich Kontaktperson I bin? JA

Ich möchte keinen PCR- oder Antigen-Test machen um in das Zielland der Reise einreisen zu können. Kann ich kostenlos stornieren? JA

Ich habe eine Reise in einem Gebiet gebucht wo keine Beherbergungsbetriebe wegen Corona geöffnet sind. Findet die Reise dann statt? NEIN

Ich habe wegen der weiteren Pandemieentwicklung bezgl. meiner Gesundheit bedenken. Kann ich kostenlos stornieren? JA

Kann ich kostenlos stornieren, weil ich meinen Termin verschieben möchte oder meine Urlaubsplanung ändern möchte? Nein

Salewa Klettersteigtage 2013

06.05.2013

Klettersteigkurse für Kinder

Bad Hindelang/Oberjoch, 8.-9. Juni 2013. Sie sind oft draußen in den Bergen unterwegs beim Wandern und Bergsteigen? Das Klettersteiggehen interessiert Sie sehr, vielleicht haben Sie es auch schon ausprobiert, Ihnen fehlen jedoch noch ein paar grundlegende Tipps?
Die Klettersteigtage 2013 in Bad Hindelang/Oberjoch im Allgäu bieten allen Bergsportinteressierten die Möglichkeit, mehr über diesen beliebten Sport zu erfahren. Sowohl die Theorie als auch die Praxis wird an diesem Wochenende aus verschiedenen Perspektiven betrachtet: Sicheres Handling im Klettersteig, Material-Check, das zusätzliche Sichern von Kindern, Demonstrationen der Bergwacht Hindelang und des Verbandes Deutscher Polizeiberg- und Skiführer u.v.m

Vom 8.-9. Juni 2013 bieten alle Partner ein umfangreiches Programm am Eventgelände der Klettersteigtage (direkt am Parkplatz der Gästeinformation,
Jochpass 1, 87541 Oberjoch):
• SALEWA-Testcenter für Klettersteig-Produkte
• Kurzvorträge rund um das Thema Klettersteig & Risiken am Berg
• DAV Sektion Allgäu Immenstadt
• Präsentationen der Bergwacht Hindelang und des Verbandes Deutscher Polizeiberg- und Skiführer auf dem Veranstaltungsgelände
• ALPIN-Kinderquiz zum Thema Klettersteig mit "Olaf klärt das schon"!
• Riesen Kinder-Hüpfburg und Luftballon-Wettbewerb des Kinderhotels Oberjoch
• Kinder Bike Pacours mit den Trainern des Bike Parks Inn
• Verletzungen-Schminken mit den Johannitern
• Bierkistenklettern mit dem Verkehrsverein Oberjoch
• Stelzenlauf und Einradfahren am Stand der Alpenklinik Santa Maria
• Postkarten-Malen mit SOS-Kinderdörfer
• Stirnlampen- und Kompass-Action mit SILVA
• Slackline-Wettbewerb mit Slackline-Tools
• große Tombola mit attraktiven Preisen
• u.v.m.
Zudem gibt es an beiden Tagen eine Auswahl an geführten Touren:
• Click/Climb Workshop: „Sicher mit Kindern im Klettersteig“(ca. 2,5 Stunden)
• Schnupperklettersteig mit 160m Flying Fox (ca. 2,5 Stunden)
• SALEWA Klettersteig 1. Teil ( ca. 4 Stunden)
• SALEWA Klettersteig komplett (ca. 6 Stunden)
• Hindelanger Klettersteig (ca. 8 Stunden/ganztägig)
• Bergindianer (ca. 4 Stunden)

Außerhalb der Veranstaltung bieten wir unsere Klettersteigkurs für Kinder in der Sommersaison an.


Am 8. Juni 2013 können abends ab 17 Uhr (Ende 22.00 Uhr) alle Teilnehmer und Interessierte am Eventgelände bei Musik und in gemütlicher Atmosphäre den aufregenden Tag ausklingen lassen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Nicht nur die Verlosung der Tombola-Preise, die alle Partner zur Verfügung stellen, lässt die Kinderherzen höher schlagen. Richtig spannend wird es dann nochmal bei Slackline-Wettbewerb und Tableboulder-Contest. Dabei wird der Kletterkreativität keine Grenzen gesetzt – ausschlaggebend wird nur sein, ohne Bodenberührung so oft wie möglich um einen Biertisch zu klettern.
Wer im Anschluss zu müde ist um nach Hause zu fahren, oder der Weg zu weit ist, kann sich für Übernachtungsmöglichkeiten an die Gästeinformation Bad Hindelang wenden (Tel.: 08324 892-0, www.badhindelang.de).

Wenn der Schnee im Frühjahr weicht und die Sonnenstrahlen den Fels erwärmen, bieten die SALEWA Klettersteigschule Berchtesgaden und das Hindelanger Bergführer Büro im Allgäu auch in diesem Sommer 2013 wieder ein Kursangebot für Familien, Kinder und Jugendliche an.
Speziell unter dem Motto „CLICK AND CLIMB!“ lernen Eltern ihren Nachwuchs auf Klettersteigen zusätzlich zu sichern und somit auch die Risiken richtig einzuschätzen.
  
„CLICK AND CLIMB!“ with kids
 Sicher mit Kindern und Jugendlichen im Klettersteig