Aktuell Update Corona-Krise 14.04.2021

BIS AUF WEITERES

Die derzeit in Deutschland/Bayern geltenden Infektionsschutzmaßnahmen werden über den 19. April 2021 hinaus bis zunächst zum 09. Mai 2021 verlängert.

Bis zum 09.05.2021 sind keine Führungen oder Kurse in Deutschland erlaubt. Bei neuen Änderungen/Inzidenz der landesweiten Maßnahmen passen wir unser Programm der Situation an. Ausländische Touren sind teilweise mit Auflagen wie Test´s oder Quarantäne möglich. Informationen Auswärtiges Amt

Teilnehmer infomieren wir zu allen anstehenden Terminen. Alle Touren und Kurse ab 09.05.2021 sind weiterhin ohne Anzahlung buchbar. 

Spezielle Fragen zu Hygienekonzepte der Länder und Hütten beantworten wir Ihnen zu den jeweils aktuellen Verordnungen der Länder. Natürlich wie immer auch, über alle weiteren offenen Fragen die Sie haben.

Weiterhin gilt zu unseren AGB 2021:
-zu gebuchten Touren oder Kurse ist keine Anzahlung notwendig und erst zu Beginn der Tour/Reise/Kurs zu zahlen. Dies gilt seit März 2020 und weiterhin für die Saison 2021.
-keine Anzahlung Saison 2021
-Zahlungsziel bei Beginn und Stattfinden der Reise/Tour/Kurs
-100% Sicherheit für Euch
-Wir bleiben weiterhin kulant
-Bedingte Stornierungen durch die Corona-Krise lösen wir auch weiterhin kundenorientiert.
Sei es, wegen der Anreise aus einem anderen Land/Reisewarnung, Grenzschließungen etc.
 
Touren/Kurse in Österreich/Frankreich/Schweiz/Italien etc. finden je nach den örtlichen Verordnungen statt bzw. bei keiner Reisewarnung vom Auswärtiges Amt.

Kann ich kostenlos stornieren, wenn bei der Rückreise in mein Heimatland Quarantäne besteht? JA

Kann ich kostenlos stornieren, wenn ich Kontaktperson I bin? JA

Ich möchte keinen PCR- oder Antigen-Test machen um in das Zielland der Reise einreisen zu können. Kann ich kostenlos stornieren? JA

Ich habe eine Reise in einem Gebiet gebucht wo keine Beherbergungsbetriebe wegen Corona geöffnet sind. Findet die Reise dann statt? NEIN

Ich habe wegen der weiteren Pandemieentwicklung bezgl. meiner Gesundheit bedenken. Kann ich kostenlos stornieren? JA

Skitourenspezialist DYNAFIT rüstet sich für den Sommer.

06.07.2011

Für den Skitourenausrüster DYNAFIT bricht eine neue Ära an: der führende Anbieter im Skitourenbereich
wird ab Sommer 2012 mit einer Sommer-Kollektion im Handel vertreten sein. Unter dem Begriff
„SPEED MOUNTAINEERING“ lebt DYNAFIT seine alpine Kompetenz zukünftig auch im Sommer und
betitelt die Einsatzbereiche ALPINE RUNNING & ALPINE BIKING.

Hindelanger Bergführer und die Bergführer von Hydroalpin begleiteten über 300 Teilnehmer beim Summerlaunch in Garmisch Partenkirchen.

Für alle die nicht dabei sein konnten die Bike- und Hiketouren:

Biketouren

Einsteiger:
Rund um den Eibsee: ca 400 hm, Garmisch nach Grainau, Richtung Lerchenwald, Eibseerundweg zurück nach Grainau
Keine Anmeldungen

Ziel Reintalangerhütte: über Partnachalm , Bockhütte zur Reintalangerhütte, ca. 1000 hm, ca. 30 km, davon ca. 12 km auf schmalen Bergwegen, Rest Forststraße, Abfahrt wie Aufstieg

Fortgeschrittene:
Esterbergrunde: 27 km, ca .1000 hm, über Esterbergalm, Finsbachtal und Gschwandnerbauer rund um den Wank

Ziel Enningalm (Rotmoosrunde): über Pflegersee zur Enningalm hm ca. 800 steile Forststraße bergauf, bergab ca. 300 hm Single Trial zur Rotmoosalm und über Grainau zur nach Garmisch

Ziel Schachenhaus: über Vordergrasseck nach Elmau weiter über Wettersteinalm zum Schachenhaus, hm ca. 1400 Abfahrt wie Aufstieg, ca. 16 km gute Forststraßen und 8 km auf Bergwege

Könner:
Wettersteinrunde: Garmisch, Eibsee, Hochtörlenhütte nach Erwald, weiter Erwalderalm, Abfahrt über Gaistal nach Leutasch, Mittenwald und Schloss Elmau zurück nach Garmisch, 86 km, 2051 hm gesamt

Estergebirgsrunde groß: 56 km, 1350 hm von Garmisch nach Oberau/Eschenlohe, Eschenleinetal nach Walchensee, weiter über Wallgau, Finsbachtal und Gschwandnerbauer zurück nach Garmisch

Hiketouren


Einsteiger:

Skistation nach Wamberg, weiter zum Eckbauer, Abstieg ins Reintal und durch Partnachklamm zurück zum Skistadion, hm ca. 500

Fortgeschrittene:

Ausgangspunkt Mittenwald Karwendel-Talstation:
Mittenwalder Hütte 1515m und weiter über den Leitersteig zur Brunnsteinhütte 1523m, Abstieg zum riedboden und zurück nach Mittenwald/Karwendelbahn-Talstation, hm ca. 600m, 6 km.


Ausgangspunkt Mittenwald Karwendel-Talstation:
Dammkar Hütte, von Mittenwald über den Ochsenboden zur Dammkar Hütte 1667m, hm ca. 700m