Aktuell Update Corona-Krise 14.04.2021

BIS AUF WEITERES

Die derzeit in Deutschland/Bayern geltenden Infektionsschutzmaßnahmen werden über den 19. April 2021 hinaus bis zunächst zum 09. Mai 2021 verlängert.

Bis zum 09.05.2021 sind keine Führungen oder Kurse in Deutschland erlaubt. Bei neuen Änderungen/Inzidenz der landesweiten Maßnahmen passen wir unser Programm der Situation an. Ausländische Touren sind teilweise mit Auflagen wie Test´s oder Quarantäne möglich. Informationen Auswärtiges Amt

Teilnehmer infomieren wir zu allen anstehenden Terminen. Alle Touren und Kurse ab 09.05.2021 sind weiterhin ohne Anzahlung buchbar. 

Spezielle Fragen zu Hygienekonzepte der Länder und Hütten beantworten wir Ihnen zu den jeweils aktuellen Verordnungen der Länder. Natürlich wie immer auch, über alle weiteren offenen Fragen die Sie haben.

Weiterhin gilt zu unseren AGB 2021:
-zu gebuchten Touren oder Kurse ist keine Anzahlung notwendig und erst zu Beginn der Tour/Reise/Kurs zu zahlen. Dies gilt seit März 2020 und weiterhin für die Saison 2021.
-keine Anzahlung Saison 2021
-Zahlungsziel bei Beginn und Stattfinden der Reise/Tour/Kurs
-100% Sicherheit für Euch
-Wir bleiben weiterhin kulant
-Bedingte Stornierungen durch die Corona-Krise lösen wir auch weiterhin kundenorientiert.
Sei es, wegen der Anreise aus einem anderen Land/Reisewarnung, Grenzschließungen etc.
 
Touren/Kurse in Österreich/Frankreich/Schweiz/Italien etc. finden je nach den örtlichen Verordnungen statt bzw. bei keiner Reisewarnung vom Auswärtiges Amt.

Kann ich kostenlos stornieren, wenn bei der Rückreise in mein Heimatland Quarantäne besteht? JA

Kann ich kostenlos stornieren, wenn ich Kontaktperson I bin? JA

Ich möchte keinen PCR- oder Antigen-Test machen um in das Zielland der Reise einreisen zu können. Kann ich kostenlos stornieren? JA

Ich habe eine Reise in einem Gebiet gebucht wo keine Beherbergungsbetriebe wegen Corona geöffnet sind. Findet die Reise dann statt? NEIN

Ich habe wegen der weiteren Pandemieentwicklung bezgl. meiner Gesundheit bedenken. Kann ich kostenlos stornieren? JA

Sondertour 2007 Haute Route im Sommer

26.01.2007

Wegen der Nachfrage zu der berühmten Durchquerung Haute Route von Chamonix nach Zermatt bieten wir für den Sommer 2007 die Tour als Sondertour an.

Haute Route -in 7. Etappen gelangen Sie auf der berühmten Haute Route von Chamonix nach Zermatt. Die Haute Route führt Sie von Chamonix auf die Albert 1 Hütte 2702m und über das Col Tour nach Le Chanton. Cab. de Chanrion 2462m, Cab. de Vignette 3158m, Cab. De Bertol 3311m sind unsere weiteren Hüttenstützpunkte auf der Haute Route. Es warten auf Sie bei der Haute Route eine faszinierende Gletscherwoche umgeben von wilden Felsnadeln und namhaften Gletscherbergen.

1. Tag: Anreise nach Chamonix und Treffen an der Seilbahnstation in Le Tour um 13.00 Uhr. Auffahrt mit der Seilbahn zum Col Balm, Zustieg zur Albert I Hütte 2702m. Aufstieg ca. 2,5 Std.

2. Tag: Von der Hütte aus geht es über Gletscher zum Col Toul 3281m und zur Trient Hütte 3170m. Auf- und Abstieg ca. 5 Std.

3. Tag: Früh morgens steigen Sie über den Glacier Orny in das Tal Val Ferret nach Le Chanton 1187m ab. Nach einer Taxifahrt zum Stausee Lac de Mauqoisin geht es wieder zu Fuß weiter zur Chanrion Hütte 2462m. Auf- und Abstieg ca. 5 Std.

4. Tag: Umgeben von wilden Gletschern steigen Sie auf dem Glacier Otemma zu einer der schönsten Hütten im Alpenraum auf, der Vignettes Hütte 3160m. Auf- und Abstieg ca. 5 Std.

5. Tag: Vorbei am mächtigen Mont Collon steigen Sie über das Col de l`Eveque hinhab zum Plans de Bertol und weiter zum Adlerhorst Bertol Hütte 3311m. Auf- und Abstieg ca. 6-7 Std.

6. Tag: Das berühmte Matterhorn ist schon in greifbarer Nähe, jedoch geht es noch über den höchsten Punkt der Woche dem Tete Blanche 3710m. Abstieg über den Stocki Gletscher zur Schönbielhütte 2694m. Auf- und Abstieg ca. 6 Std.

7. Tag: Entlang vom mächtigen Matterhorn erreichen Sie am 7 Tag über das kleine Dorf Zmutt nach Zermatt . Auf- und Abstieg ca. 5 Std. Organisierte Rückreise nach Chamonix mit anschließender Verabschiedung.

Gerne senden wir Ihnen weitere Detailinformationen auf Anfrage zu.

Unterwegs auf der Haute Route im Sommer